Fundsache Archäologie — Kurios, seltsam, wertvoll?

Jun 29, 2022

Ken­nen sie das auch? Sie sind gera­de spa­zie­ren und fin­den dabei einen inter­es­san­ten, auf­fäl­li­gen Gegen­stand. Aber: was ist das über­haupt? Und wen könn­ten Sie fra­gen, um das her­aus­zu­fin­den? Die Mit­glie­der des Arbeits­krei­ses für Archäo­lo­gie im Hei­mat­ver­ein für den Land­kreis Augs­burg bie­ten für sol­che Fäl­le ihre Hil­fe an. In die­sem Jahr füh­ren wir in der Alten Müh­le in Krep­pen bei Diedorf eine Bewer­tung ihrer Fund­sa­chen durch und hel­fen Ihnen bei der Fund­mel­dung beim Bay­ri­schen Lan­des­amt für Denk­mal­pfle­ge. Viel­leicht kön­nen wir mit Ihnen zusam­men her­aus­fin­den, ob Sie da womög­lich ein Stück der beweg­ten Geschich­te Augs­burgs und sei­ner Umge­bung ent­deckt haben. Bei Inter­es­se bie­ten wir fol­gen­de drei Ter­mi­ne an:

  • Sams­tag, 6. August 2022, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Sonn­tag, 4. Sep­tem­ber 2022, 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Sonn­tag, 6. Novem­ber 2022, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wir freu­en uns schon sehr auf Sie und die Ein­bli­cke in die Geschich­te, die Sie uns mit ihren Fund­sa­chen gewäh­ren könnten.

Foto: Die Archäo­lo­gin Alex­an­dra Völ­ter und ihr Kol­le­ge Pierre Stre­cker bei der Begut­ach­tung von archäo­lo­gi­schen Fun­den aus dem Land­kreis Augs­burg. Quel­le: Arbeits­kreis für Vor- und Frühgeschichte.

Don`t copy text!